Bibliotheks-Praktika

Die Bibliothek des Max-Planck-Instituts zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern ist eine wissenschaftliche Spezialbibliothek mit einem Bestand von 65.000 Medieneinheiten. Als Bibliothekssoftware wird Aleph 500 eingesetzt, als Discovery System VuFind.

In der Bibliothek können – in begrenzter Anzahl – unterschiedliche Praktika absolviert werden, wie sie beispielsweise für das Studium der Bibliothekswissenschaft (B.A.) oder den MALIS-Studiengang erforderlich sind.

Wir bieten Ihnen fachlich kompetente Betreuung durch unsere Bibliothekarinnen und Bibliothekare, unter deren individueller Anleitung Sie die Grundlagen von Erwerbung, Erschließung, Bereitstellung und Informationsvermittlung kennenlernen und vertiefen. Sie arbeiten direkt in unserem kleinen Bibliotheksteam mit und erhalten so umfassende Einblicke in alle Aufgaben einer modernen Forschungsbibliothek und in deren vielfältige Servicebereiche rund um das wissenschaftliche Arbeiten. In unserem internationalen Umfeld mit neuester technischer Ausstattung finden Sie außerdem ein gutes Betriebs- und Arbeitsklima vor.

Bei mehrmonatigen Praktika lassen sich – je nach Ihren eigenen Vorkenntnissen, Interessen und Neigungen – inhaltliche Schwerpunkte setzen, z.B. auf Webdesign, Kompetenzvermittlung, Programmierung, Katalogisierung, Datenmanagement, betriebswirtschaftliche Aspekte o.ä. Entsprechend können auch verschiedene Projektarbeiten realisiert werden, z. B. in folgenden Bereichen:

  • Catalogue Enrichment
  • E-Books
  • Open Access
  • Forschungsdatenmanagement
  • Visualisierung von digitalen Inhalten
  • Metadaten 

Bitte schicken Sie Ihre ausführliche Bewerbung über folgenden Link: Bewerberformular.

Regina Goldschmitt, Leiterin der Bibliothek
goldschmitt@coll.mpg.de
Tel. 0228 - 9 14 16 14)